Saal und Umgebung

Saal, an der Südostküste des Saaler Boddens gelegen, ist ein Teil der Boddenlandschaft mit ihren Naturschönheiten und Erholungsmöglichkeiten. Die weiten Wasserflächen des Boddens im Norden und Westen, der schöne Mischwald im Süden und im Nordosten die ausgedehnten Waldflächen umgeben das Gemeindegebiet. Es liegt eingebettet in eine liebenswerte Landschaft voll stiller Poesie, die sich noch immer zu Fuß und mit dem Fahrrad gut erkunden lässt. Die Gemeinde lädt zum Ausspannen und Kräfte sammeln abseits vom großen Tourismusgeschäft ein. Funde aus der Mittleren- und Jungsteinzeit sowie die "Zwölf-Apostelsteine" als Kultstätte weisen Saal als altes Siedlungsgebiet aus.

Quelle: Internetauftritt der Gemeinde Saal


Größere Kartenansicht